DER iPad Zauberer für Berlin

Simon Pierro
Der digitale Magier

Mit über 20 Millionen Abrufen auf YouTube ist Simon Pierro der erfolgreichste und gefragteste iPad Zauberer weltweit. Wenn Simon Pierro sein iPad in der Hand hält, treffen Magie und Technologie aufeinander. Mit iSimon, wie der iPad Zauberer auch genannt wird, präsentieren Sie das Update der Zauberkunst auf Ihrer nächsten Veranstaltung. Was der Wahl-Berliner mit seinem magischen iPad so alles anstellt, wird Ihre Sicht auf Tablets und Zauberei verändern.

Magic Consultant

Von Berlin aus mit dem iPad in die Welt

Simon Pierro ist nicht nur digital rund um die Uhr auf YouTube zu erleben, sondern auch live auf den Bühnen der Welt. Neben Auftritten an den renommiertesten, globalen Veranstaltungsorten (zuletzt in Kuwait, Muskat, Moskau, Los Angeles, …) ist Simon auch in Deutschlands Hauptstadt Berlin mit seiner iPad Zauberei regelmäßig im Einsatz.

Der iPad Zauberer für Berlin

Nachdem Simon Pierro bereits für mehrere Auftritte von Apple engagiert wurde, haben der iPad-Erfinder und der iPad Zauberer noch eine weitere Gemeinsamkeit: beide sind nun mit einem Standort in Berlin vertreten. Die Geschäftsräume von Simon Pierro direkt in der Hauptstadt an der Spree sind in das Headoffice von Studio71 integriert. Studio71 wurde von ProSieben.Sat.1 gegründet und konzentriert sich auf die Produktion und Vermarktung von Bewegtbild-Inhalten für das Internet. Der iPad Zauberer für Berlin wurde als einer der ersten Webstars von Studio71 verpflichtet. Somit hat der iPad Magier nun einen starken Partner am Standort Berlin. Projektbezogene Konzepte können nun vor Ort in Berlin besprochen und entwickelt werden.

iPad Zauberer für Berlin

Simon Pierro - Angry Birds

iPad als magisches Werkzeug des iPad Zauberers

Die weltweit wertvollste Marke Apple hat mit ihren Produkten den Technologiemarkt revolutioniert. Insbesondere mit der Entwicklung der mobilen Geräte wurden von Apple neue Produktkategorien geschaffen, die den Markt heute prägen. Mit dem iPad hat die Ära der Tabletcomputer begonnen, die inzwischen auf der ganzen Welt Einzug gehalten haben in den geschäftlichen und den privaten Bereich. Steve Jobs hat das iPad in der ersten Vorstellung ein magisches Gerät genannt („The iPad is a magical device.“) und damit bereits damals einer Entwicklung vorausgegriffen, die das Gerät wahrhaftig magisch erscheinen lässt.

iPad Magie als einzigartige Bühnenshow

Als erster deutscher Zauberer hat sich Simon Pierro noch vor Veröffentlichung des iPads mit der digitalen Magie eines Fernsehgerätes beschäftigt: dem interaktiven Fernsehen. Wird der Fernseher gekippt, so fallen sämtliche Requisiten in eine Ecke. Rüttelt man am Bildschirm, erleben die Schauspieler in der Szene ein Erdbeben. Diese einzigartige Bühnenshow adaptierte Simon für das iPad und begann sie weiterzuentwickeln: die iPad Magie war geboren.

Nachdem der mehrfach ausgezeichnete Magier und studierte Wirtschaftsingenieur bereits das Interaktive Fernsehen einem Millionenpublikum in der Fernsehsendung „Verstehen Sie Spaß?“ präsentierte, folgte ein Jahr später mit dem magischen iPad sein insgesamt zwanzigster Einspielfilm für Deutschlands große Samstagabend-Show und wurde mit über 3 Millionen Abrufen der erfolgreichste YouTube-Clip des Showklassikers.

Nicht nur Einspielfilme von Verstehen Sie Spaß? wurden in Berlin gedreht, auch weitere Auftritte mit dem iPad fanden beispielsweise in den Studios vom Frühstücksfernsehen oder dem luxuriösen Adlon Hotel Berlin statt.

Simon Pierro als Lockvogel bei Verstehen Sie Spaß?